960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
im frühen Morgenlicht... Rebhühner *Perdix perdix*

im frühen Morgenlicht... Rebhühner *Perdix perdix*

Die Rebhühner haben den Winter gut überstanden, doch auch jetzt - im zeitigen Frühjahr - droht ihnen noch immer große Gefahr. Das Gras ist noch kurz und bietet den heimlichen Hühnervögeln kaum Deckung. Für Prädatoren sind sie eine leichte Beute... und für den Fotografen ein willkommenes und (leider...) auch nicht alltägliches Motiv! Rebhühner sind in vielen Regionen Deutschlands - und so auch bei uns am Niederrhein - nur noch selten zu sehen oder zu hören.
Bild-ID: 7121 Kontakt
Name des Albums: Hühnervögel
Schlagwörter: Perdix perdix Perdix Rebhuhn Grey Partridge Patrijs Rebhuehner Fasanenartige Huehnervoegel Voegel alle Bilder Paar Paerchen Fruehjahr Niederwild versteckt verborgen Gras Wiese Gruenland extensiv Feldrain Feldflur Bodenbrueter Querformat Maerz
Technik: D300s, 500/4.0 mit TC 1.4, ISO 320, f 6.3, 1/320 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Ansichten: 870