960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
erwartungsvoll... Waldkauzaestling *Strix aluco* bettelt um Futter

erwartungsvoll... Waldkauzaestling *Strix aluco* bettelt um Futter

Ein junger, vermutlich gerade eben flügger Waldkauz sitzt in niedriger Höhe im Baum auf einem Ast und bettelt um Futter. Wie alle anderen Eulen verlässt auch bei den Waldkäuzen der Nachwuchs das Nest, bevor die Jungvögel richtig flügge sind.

Die Ästlinge, wie jungen Eulen in dieser Zeit bezeichnet werden, klettern oder springen aus dem Nest und laufen und klettern in der dessen Umgebung herum. Vermutlich hilft ihnen das, ihre Kräfte auf das notwendige Maß zu stärken, um dann in wenigen Tagen das Fliegen zu erlernen. Auch wenn ihre ersten Flüge (oder zunächst auch nur kleineren Hüpfer...) noch recht ungelenkig sind und die Jungvögel dabei regelmäßig noch die eine oder andere Bruchlandung hinlegen, lernen sie schnell. Es dauert meist nur wenige Tage, bis die ersten Flüge gelingen und auch höhere Sitzwarten angeflogen werden können. Bis die Flugfertigkeiten allerdings ausreichen, um eigenständig erfolgreich zu jagen, vergehen noch mehrere Wochen. In dieser Zeit werden die jungen Eulen auch abseits des Nestes noch von den Altvögeln gefüttert, solange bis sie irgendwann selbstständig sind. Ihre bettelnden Rufe, mit denen sie ihr Verlangen nach Futter zum Ausdruck bringen und den Altvögeln anzeigen, wo sie zu finden sind, sind dann weithin hörbar.
Bild-ID: 20178 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Strix aluco Strix Waldkauz Tawny Owl Bosuil Chouette hulotte Cárabo Común Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Waldkauzaestling Aestling junge Eule kleine Eule fluegge Tierkinder Erle Ast Bruchwald Lebensraum bettelnd bettelt erwartungsvoll Eulennachwuchs junge Eulen Nachwuchs Verhalten Hochformat Fruehling April
Technik: Nikon FX, 600/4.0, ISO 2.500, f 5.6, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 327