960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
wo der Mauerpfeffer wächst... Geburtshelferkröte *Alytes obstetricans* im natürlichen Lebensraum

wo der Mauerpfeffer wächst... Geburtshelferkröte *Alytes obstetricans* im natürlichen Lebensraum

Unsere Aufnahme zeigt eine Geburtshelferkröte in ihrem natürlichen Umfeld. Typischer Lebensraum der relativ kleinen, überwiegend nachtaktiven Kröte sind sonnige Steinbrüche, Tongruben und Militärübungsgelände, wo sie ausreichende Verstecke, vor allem aber auch für sie in kleineren, fischfreien Tümpeln und anderen Kleingewässern geeignete Fortpflanzungsgewässer findet.

Wie die Geburtshelferkröte fühlt sich auch der Mauerpfeffer in einen solchen Umgebung meist wohl. Steinbrüche, Tongruben und Militärübungsgelände sind als Rohbodenflächen meist nur spärlich bewachsen und mit Ausnahme der Kleingewässer in der Regel trocken und sandig, so wie der Mauerpfeffer es mag. Mauerpfeffer, der oft auch als Fetthenne bezeichnet wird, gehört zur der Familie der Dickblattgewächse. Mauerpfeffer lässt sich oft auch auf zivilisatorischen Brachen, wie z.B. Industrieflächen, Bahnanlagen, auf Schotterflächen, Verbundsteinflächen und auch als häufige Zierpflanze unter anderem in Steingärten finden.
Bild-ID: 20157 Kontakt
Name des Albums: Kröten / Salamander
Schlagwörter: Alytes obstetricans Alytes Noerdliche Geburtshelferkroete Geburtshelferkroete Common midwife toad Vroedmeesterpad Sapo partero común Geburtshelferkroeten Froschlurche Lurche Kroeten Amphibien alle Bilder Steinklinke Glockenfrosch Felsen Mauerpfeffer Fetthenne Sedum acre Maennchen Querformat Fruehling Mai
Technik: Nikon DX, 150/2.8 (in KB: 225 mm), ISO 200, f 5.6, 1/125 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, KD
Ansichten: 245