960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
schneeweiß... Rauchschwalbe *Hirundo rustica*, Jungvogel mit Gendefekt

schneeweiß... Rauchschwalbe *Hirundo rustica* , Jungvogel mit Gendefekt

Unser Bild zeigt eine - zumindest auf der Oberseite - schneeweiße Rauchschwalbe. Normalerweise sind die Vögel ja überwiegend blauschwarz gefärbt. Eine fast gänzlich weiße Schwalbe überrascht da schon.

Bei dem Vogel handelt es sich um einen gerade flügge gewordenen Jungvogel, der an einem Gendefekt leidet, der bewirkt, dass die Rauchschwalbe keine Farbpigmente ausbilden kann. Der Fachbegriff für einen solchen Gendefekt lautet Leuzismus. Leuzismus kommt nicht nur bei Rauschschwalben vor, sondern auch bei vielen anderen Tierarten. Die betroffenen Individuen werden meist nicht sonderlich alt, obwohl sie abgesehen von dem Gendefekt ansonsten völlig gesund sind. Sie sind in der Natur allerdings viel auffälliger als ihre normalgefärbten Artgenossen und werden so oft nur allzu schnell Opfer ihrer Fressfeinde.

Bild-ID: 20335 Kontakt
Name des Albums: Schwalben
Schlagwörter: Hirundo rustica Hirundo Rauchschwalbe Barn Swallow Boerenzwaluw Hirondelle rustique Schwalben Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Jungvogel jung weiss weisse Morphe Leuzismus leuzistisch Farbvariante selten sitzt sitzend fluegelstreckend fluegelreckend Gefieder Schwingenprojektion Kulturfolger Querformat Sommer Juni
Technik: Nikon DX, 500/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.050 mm), ISO 125, f 6.3, 1/500 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 300