960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
im Lichtspot... Europäischer Dachs *Meles meles* läuft im Wald durch Herbstlaub, frontale Aufnahme

im Lichtspot... Europäischer Dachs *Meles meles* läuft im Wald durch Herbstlaub, frontale Aufnahme

Ein Dachs läuft durch trockenes Laub mitten im Wald geradewegs auf mich zu. Der Lichtspot, den er dabei quert, kommt mir für meine Aufnahme gerade recht: Zum einen ermöglicht mir das Licht ausreichende Verschlusszeiten, zum anderen wirkt ein solcher Lichtspot auf Bildern immer besonders, da er den Blick des Betrachters automatisch auf die hellen Bildbereiche lenkt. Wenn der Lichtspot dann das Motiv trifft, rückt es in den Mittelpunkt, ist das Motiv außerhalb, kann ein solches Bild z.B. eine verborgene, heimliche Lebensweise zum Ausdruck bringen.

Der Dachs war in dieser Situation jedenfalls alles andere als heimlich unterwegs. Das trockene Laub raschelte bei jedem seiner Schritte und auch an trockenen Ästen, die in seinem Weg lagen, schien er sich nicht wirklich zu stören. Es raschelte und knackte, als wolle der Dachs jedem ankündigen, dass er sich annähert. Aufmerksame, potentielle Beutetiere wird er so jedenfalls nicht überraschen können. Und so ist es kein Wunder, dass Dachse nur schlechte Jäger sind und sich eher auf das Sammeln von verschiedenster Nahrung konzentrieren, als das sie Jagd auf flüchtige Beutetiere machen.
Bild-ID: 19887 Kontakt
Name des Albums: Raubtiere
Schlagwörter: Meles meles Meles Europaeischer Dachs European Badger Das Blaireau d Europe Tejón Dachse Marder Hundeartige Raubtiere alle Bilder Dachs Wald Lichtspot Laub Nahrungssuche laufend laeuft Grimbart Verhalten Lebensraum Haarwild Raubwild Daemmerung daemmerungsaktiv Beobachtung beobachten Querformat Herbst Oktober
Technik: Nikon FX, 200-400/4.0, ISO 2.000, f 4.0, 1/1.600 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 318