960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Auge in Auge... Sumpfohreule *Asio flammeus* sitzt auf einem Weidepfosten

Auge in Auge... Sumpfohreule *Asio flammeus* sitzt auf einem Weidepfosten

Eine Sumpfohreule jagt in der Dämmerung auf einer Schafswiese nach Wühlmäusen. In der weitgehend freien und offenen Landschaft findet sie - abgesehen von Zaunpfählen - kaum Ansitzmöglichkeiten. Da kommen ihr der temporär gesetzten Weidezaun des Schäfers gerade recht.

In der fortgeschrittenen Dämmerung wirken dunkle Farben satt und matt. Helle Farben, wie der weiße Gesichtsschleier der Eule sowie ihre strahlend gelben Augen leuchten dagegen regelrecht heraus.

Ist die Sumpfohreule in ihrem in verschiedenen Brauntönen gemusterten Federkleid und dem ausdrucksstarke Gesicht nicht wunderschön? Es ist so schade, dass sie heutzutage bei uns in Deutschland zu den seltensten Brutvogelarten überhaupt zählt. Sichtungen, wie auch die unsere, beschränken sich meist auf zugewanderte Vögel, die hier lediglich überwintern. Es fehlt den Eulen hier einfach an Lebensraum, den sie früher vor allem in Sümpfen und naturbelassenen Mooren fand.
Bild-ID: 18580 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Asio flammeus Sumpfohreule Short-eared Owl Velduil Ohreulen Eigentliche Eulen Voegel alle Bilder sitzend sitzt Sitzwarte Zaunpfahl jagend jagt Blick blicken blickt frontal Wintergast daemmerungsaktiv Querformat Winter Dezember
Technik: Nikon FX, 600/4.0, ISO 3.200, f 4.0, 1/80 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 367